„Der Druck ist hoch!“
Gesundbleiben in Veränderungsprozessen

4. Forum Pfarramt und Gesundheit
am 29. Juni 2021 als Online-Veranstaltung

„Nichts ist so beständig wie der Wandel“ Seit Ausbruch der Corona-Pandemie scheint diese Einsicht noch an Bedeutung gewonnen zu haben. Zu der Fülle von Veränderungen durch Umstrukturierungen, Fusionen, pastoralen Neubestimmungen haben die zunehmende Digitalisierung des kirchlichen Lebens und die damit verbundenen massiven Veränderungen im pastoralen Berufsalltag den Druck auf die Kirche und auf Einzelne noch steigen lassen.

Ange­sichts dis­rup­tiver Ver­än­de­rungen von Struk­turen und Arbeits­weisen nicht nur im letzten Jahr gerät man leicht „außer Atem“. Alte Gewohn­heiten werden in Frage gestellt und neue Rou­tinen müssen sich ein­spielen. Dabei bleibt allzu oft außer Acht, dass Ver­än­de­rungen auch immer mit Abschieden, Ver­un­si­che­rung, Krän­kungen und Trauer ver­bunden sind. Stress, Demo­ti­va­tion bis hin zur „inneren Kün­di­gung“, Ver­un­si­che­rung und damit ver­bunden belas­tungs­be­dingte Erkran­kungen sind Folgen, wenn die not­wen­digen Anpas­sungs­pro­zesse Betrof­fener nicht berück­sich­tigt werden.

Verantwortlich:

Anne Braun-Schmitt, Dozentin Per­so­nal­ent­wick­lung, Institut für Aus‑, Fort- und Wei­ter­bil­dung, Evan­ge­li­sche Kirche von West­falen
Dr. Dorrit Falcke, Fach­ärztin für Arbeits­me­dizin
Dr. Georg Hof­meister, Leiter der Aka­demie des Ver­si­che­rers im Raum der Kir­chen
Chris­tiane Jung­c­laus, Sicher­heits­in­ge­nieurin, Evan­ge­li­sche Fach­stelle für Arbeits- und Gesund­heits­schutz
Andreas Kahnt, Vor­sit­zender, Ver­band Evan­ge­li­scher Pfar­re­rinnen und Pfarrer in Deutsch­land e. V.
Andreas Rohnke, Stell­ver­tre­tender Vor­sit­zender, Pfarr­verein Kur­hessen-Wal­deck e. V.

Veranstalter:

Online-Veranstaltung

4. Forum Pfarramt und Gesundheit
„Der Druck ist hoch!“
Gesundbleiben in Veränderungsprozessen

Dienstag, 29. Juni 2021
11.00- 16.00 Uhr

Ziel­gruppe:
Ver­ant­wort­liche für Per­sonal und für Dienst­recht in den Lan­des­kir­chen sowie Ver­ant­wort­liche bzw. Enga­gierte für Gesund­heits­ma­nage­ment in der Kirche.

Kosten:
Die Kosten für Pro­gramm werden von der Aka­demie des Ver­si­che­rers im Raum der Kir­chen getragen.

Anmel­dung:
Anmel­de­schluss: 15. Juni 2021

Es stehen 40 Plätze zur Ver­fü­gung. Die Ver­gabe erfolgt in der Rei­hen­folge des Ein­gangs der Anmeldungen.

Ihre Anmel­dung richten Sie bitte unter Angabe Ihrer dienst­li­chen Funk­tion sowie Ihres Arbeits­feldes per E‑Mail an: wolfgang.winkler@vrk.de oder nutzen Sie unseren Anmeldebutton.

Ihr Ansprech­partner:
Wolf­gang Winkler
Ver­si­cherer im Raum der Kir­chen
Aka­demie GmbH
Köl­ni­sche Straße 108–112
34119 Kassel
Telefon 0561 70341–3014
Telefax 70341–3070
wolfgang.winkler@vrk.de

(alles)

Programm

(nur Programm)

Dienstag, 29. Juni 2021

10.30 Uhr
Ankommen und tech­ni­scher check-in

11.00 Uhr
Begrü­ßung
Dr. Georg Hof­meister, Leiter der Aka­demie des Ver­si­che­rers im Raum der Kirchen

Anschlie­ßend
Gruß­wort
Bernd Böttner, Prälat der Evan­ge­li­schen Kirche von Kurhessen-Waldeck

11.15 Uhr
„,Online‘ bedeutet Zusatz­ar­beit“!? –
Ein­schät­zungen zur pas­to­ralen Rolle wäh­rend der Corona-Pan­demie in der CONTOC-Studie
Prof. Dr. Georg Lämmlin, Direktor des Sozi­al­wis­sen­schaft­li­chen Insti­tuts der EKD

11.40 Uhr
Pause

11.50 Uhr
Ver­än­de­rungs­pro­zesse in Orga­ni­sa­tionen –
eine Her­aus­for­de­rung für die Gesund­heits­prä­ven­tion
Prof. Dr. Kath­leen Otto, Lei­terin des Arbeits­be­rei­ches Arbeits- und Orga­ni­sa­ti­ons­psy­cho­logie an der Phil­ipps-Uni­ver­sität Marburg

12.15 Uhr
Pause

12.20 Uhr
Aus­sprache im Plenum mit beiden Vortragenden

12.45 Uhr
Mit­tags­pause und infor­melle Gespräche

13.45 Uhr
Ver­än­de­rungen im Pfarr­dienst
Pastor Andreas Wacker­nagel, Leiter der Arbeits­stelle Insti­tu­ti­ons­be­ra­tung in der Ev.-Luth. Kirche in Norddeutschland

14.05 Uhr
Aus­sprache im Plenum

14.30 Uhr
Pause

14.45 Uhr
Klein­gruppen
Ideen für Gesund­heits­im­pulse auf den Ebenen Gemeinde, Kir­chen­kreis, Landeskirche

15.45 Uhr
Kurz­state­ments aus den Kleingruppen

Anschlie­ßend
Aus­blick und wei­tere Verabredungen

16.00 Uhr
Ende

Weitere Veranstaltungen

Klimaschutz vor Ort – Zielkonflikte und ihre Überwindung Multiplikator:innen-Schulung

30.11.2022 – Online­se­minar: Zahl­reiche Lan­des­kir­chen, (Erz-)Diözesen und ihre Wohl­fahrts­ver­bände haben sich kon­krete Kli­ma­schutz­ziele gesetzt und sich auf den Weg zur Treib­haus­gas­neu­tra­lität aufgemacht.
Diese mut­ma­chenden Ent­wick­lungen sollen in unserem Seminar auf­ge­zeigt und für die kirch­liche Umset­zungs­praxis reflek­tiert werden. 

Weiterlesen » 

Klimaschutz in Caritas und Diakonie: Den Weg erfolgreich gestalten 

29.–30.09.2022 – Sym­po­sium in Berlin: Der Kli­ma­wandel ist längst Rea­lität und eine Trans­for­ma­tion der Gesell­schaft zur Kli­ma­neu­tra­lität über­fällig. Auch in den Berei­chen der Caritas und Dia­konie liegen hohe Poten­ziale für einen wirk­samen Kli­ma­schutz. Ent­spre­chend arbeitet der Deut­sche Cari­tas­ver­band und die Dia­konie Deutsch­land darauf hin, dass ihre Ein­rich­tungen, Dienste und Ver­bände zukünftig kli­ma­neu­tral sind. 

Weiterlesen » 

Anmeldung zur Online-Veranstaltung „Pfarramt und Gesundheit“

„Der Druck ist hoch!“
Gesund­bleiben in Veränderungsprozessen
Online-Ver­an­stal­tung am 29. Juni 2021
 
Bitte füllen Sie die mit einem * gekenn­zeich­neten Felder unbe­dingt aus. Ihre Angaben behan­deln wir selbst­ver­ständ­lich nach Daten­schutz­grund­ver­ord­nung und Bun­des­da­ten­schutz­ge­setz. Wei­tere Infor­ma­tionen zur Ver­wen­dung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten finden sie hier.