„Die Zeremonie soll wunderbar sein!“
Kasualien an attraktiven Orten anbieten und als kirchliche Chance begreifen 

Fachtagung vom 26.–27. April 2022, Alte Essig-Manufactur, Leipzig

Die Ver­an­stal­tung ist aus­ge­bucht – wir nehmen Sie gerne auf die Warteliste.

Es gibt noch wenige freie Plätze für die Präsenzveranstaltung. 

Es gibt noch freie Plätze für die Prä­senz­ver­an­stal­tung. Aber auch eine Anmel­dung zur digi­talen Teil­nahme ist mög­lich. Aller­dings ist in diesem Fall eine Teil­nahme an den vor Ort statt­fin­denden Work­shops nicht mög­lich. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmel­dung unbe­dingt die gewünschte Art der Teil­nahme an!

Besondere Momente wollen außergewöhnlich gestaltet sein. Ob Trauungen, Taufen, besondere persönliche Jubiläen und Beerdigungen – die Kasualien sind mit gestiegenen Erwartungen verbunden. Der kirchliche Umgang mit den Wünschen nach besonderer Gestaltung mag zuweilen erstaunen, verstören oder auch ärgern, es lohnt jedoch die tiefere Betrachtung der Anliegen.

Vor­der­gründig klingt es stärker nach Zere­monie und nach Zeremonienmeister:in und wenig nach Gemeinde, Kirche und Glau­bens­hal­tung. Zugleich sind die­je­nigen, die anfragen, hoch moti­viert. Sie wollen kirch­li­chen Segen für ihr Anliegen; sie wün­schen sich eine wun­der­bare Zere­monie dessen, was wir kirch­lich nüch­tern Kasua­lien nennen.

Men­schen trauen – oft­mals ohne sich dessen gewiss zu sein – dem Wort, dem Ort und dem Vollzug Wun­der­bares zu. Und die Han­delnden von Kirche sind Profis und gestalten exzel­lent Rituale. Gefragte Orte, gefragte Per­sonen, gefragte Voll­züge. Das ist aller­dings kein flä­chen­de­ckendes Phä­nomen. Die ört­liche Mehr­be­las­tung sowie eine stra­te­gi­sche Bedarfs­we­ckung gilt es zu gestalten. Längst sind viele auf dem zuneh­mend freien Markt der Kasua­lien tätig. Sind es Koope­ra­ti­ons­part­ne­rinnen, Mit­be­werber oder Kon­kur­ren­tinnen? Was könnte ver­loren gehen und wel­cher Gewinn könnte sich als wun­derbar erweisen? Bedürfen Kasua­lien nur einer Klä­rung wie es ange­messen und regional abge­stimmt im Kir­chen­kreis gestaltet wird oder sind die Ermög­li­chung von Wün­schen nach Orten, Per­sonen und Voll­zügen mis­sio­na­ri­sches Poten­tial von Kirche und somit eine kon­zep­tio­nelle Zukunfts­auf­gabe? Sollten Tou­ristik und Gas­tro­nomie künftig ebenso ver­läss­liche und ziel­füh­rende Koope­ra­ti­ons­part­ne­rinnen sein wie schon jetzt Musik, Bestat­tungs­un­ter­nehmen und Floristik?

Lassen Sie uns dem nachgehen!

Verantwortlich:

Vor­name Nach­name, Posi­tion

Veranstalter:

Tagungsort Leipzig 

Ver­an­stal­tung ausgebucht

Fachtagung

„Die Zeremonie soll wunderbar sein!“
Kasualien an attraktiven Orten anbieten und als kirchliche Chance begreifen

26.–27. April 2022

Ver­an­stal­terin:
Evan­ge­li­sche Kirche in Deutsch­land (EKD) in Koope­ra­tion mit der Aka­demie des Ver­si­che­rers im Raum der Kirchen. 

Tagungsort und Hotel:
Alte Essig-Manu­factur
Paul-Gruner-Straße 44
04107 Leipzig

Das Hotel Michaelis liegt in unmit­tel­barer Nähe.

Ziel­gruppe:
Lei­tungs­ver­ant­wort­liche und Akteur:innen

Kosten:
Ihre Anreise sowie Über­nach­tung im Tagungs­haus und Früh­stück (82 €) tragen Sie selbst; die Tagung selbst ist für Ange­mel­dete mit keinen wei­teren Kosten verbunden.

Anmel­dung:
Über Ihre Anmel­dung bis zum 15. März 2022 freuen wir uns!

Bitte nutzen Sie dazu den Link-Button „zum Anmelde-PDF“ und senden das aus­füll­bare Pdf an fol­gende E‑Mail-Adresse: Abteilung-Kirchliche-Handlungsfelder@ekd.de

Es gelten die zum Zeit­punkt der Tagung in Anwen­dung ste­henden Hygie­ne­re­geln. Ihre ent­spre­chende elek­tro­ni­sche Zuschrift fassen wir als ver­bind­liche Anmel­dung auf.

Ihr Ansprech­partner:
Rück­fragen richten Sie bitte an:
OKR Andreas Jensen
E‑Mail: andreas.jensen@ekd.de

(alles)

Programm

(nur Programm)

Dienstag, 26. April 2022

13.30 Uhr
Ein­stieg ins Thema und Orientierungen

13.50 Uhr
Beson­dere Orte und ihre Kasua­lien
Dr. Emilia Handke, Lei­terin Kirche im Dialog, Werk im Haupt­be­reich Got­tes­dienst und Gemeinde der Nordkirche

Response
Dr. Tobias Kirchhof, Refe­rent für mis­sio­na­ri­sche Gemein­de­ent­wick­lung an der Evan­ge­li­schen Arbeits­stelle für mis­sio­na­ri­sche Kir­chen­ent­wick­lung und dia­ko­ni­sche Pro­fil­bil­dung (midi)

15.30 Uhr
„Ich möchte, dass es für Euch gut wird.“
Hal­tungen von Dienst­leis­tern
David Roth, Bestatter, Ber­gisch-Glad­bach
N.N., Hote­lier

16.30 Uhr
Response
OKR Sabine Habig­horst, Lei­terin Referat Spe­zi­al­seel­sorge Evan­ge­li­sche Kirche Berlin-Bran­den­burg Schle­si­sche Oberlausitz

Aus­sprache

18.30 Uhr
Abend­essen

19.30 Uhr
Der Segen und das Kir­chen­recht
ange­fragt

Mittwoch, 27. April 2022

9.00 Uhr
Kasu­al­tou­rismus und die Kir­chen­theorie
Prof. Dr. Tobias Braune-Krickau, Institut für Prak­ti­sche Theo­logie der Uni­ver­sität Greifswald

10.30 Uhr
Kirch­li­ches Desti­na­tionen-Manage­ment als Teil regio­naler Kirchenentwicklung 

Erträge

12.00 Uhr
Ende der Tagung

Der Tagungsort

Alte Essig-Manu­factur, Hotel Michaelis in Leipzig

Mitwirkende

Dr. Georg Hof­meister, geb. 1966, seit 2012 Leiter der Aka­demie des Ver­si­che­rers im Raum der Kir­chen und Pres­se­spre­cher des Unter­neh­mens. Dem Stu­dium der Evan­ge­li­schen Theo­logie folgten eine Pro­mo­tion in Basel, Tätig­keiten als Gemein­de­pfarrer in Mels­ungen und als Stu­di­en­leiter in der Evan­ge­li­schen Aka­demie Hof­geismar. Publi­kationen u. a. zu den Themen der Bio- und Umwelt­ethik, der Natur­phi­lo­so­phie und Schöp­fungs­theo­logie sowie der Frei­zeit- und Tourismusseelsorge.

Routenplanung

Mit dem PKW: vom Martin-Luther-Ring aus über die Wind­müh­lenstr., Arthur-Hoff­mann-Str., Bern­hard-Göring-Str., Paul-Gruner-Str. Park­mög­lich­keiten: Hotel­ei­gene Tief­ga­rage mit 22 Stellplätzen

Mit der Stra­ßen­bahn: Linie 10 Rich­tung Lößnig oder 11 Rich­tung Dölitz oder Mark­klee­berg Ost bis Hal­te­stelle Hohe Straße/LVB, 100 m Karl-Lieb­knecht-Straße, links in Paul-Gruner-Str. Ent­fer­nungen: 2 km Haupt­bahnhof, 20 km Flug­hafen, 7 km Mes­se­ge­lände, 7 km Auto­bahn A14, 10 km Auto­bahn A9, 10 km Auto­bahn A38

Ent­fer­nungen: 2 km Haupt­bahnhof, 20 km Flug­hafen, 7 km Mes­se­ge­lände, 7 km Auto­bahn A14, 10 km Auto­bahn A9, 10 km Auto­bahn A38

Ein Symposium in Zusammenarbeit mit …

Logo-IEEG-Institut_211012

IEEG Institut zur Erfor­schung von Evan­ge­li­sa­tion und Gemeindeentwicklung

Text

(alles)

Logo-Kath-AS-missionarische-Pastoral_211012

Katho­li­sche Arbeits­stelle für mis­sio­na­ri­sche Pastoral

Text

Logo-Sozialwissenschaftliches-Institut-EKD_211012

Sozi­al­wis­sen­schaft­li­ches Institut der EKD

Text

Weitere Veranstaltungen

Symposium „Kirche neu denken – Kirche erproben. Auf der Suche nach neuen Formen kirchlichen Lebens“ 

22.–24.03.2022 – Sym­po­sium: Ange­sichts schwin­dender Mit­glied­schafts­zahlen, zurück­ge­hender Finanz­mittel und einem zunehmend
säku­larer wer­denden Umfeld stellt sich ein kirch­li­ches „Weiter so“ nicht mehr als zukunfts­wei­send heraus. In vielen Lan­des­kir­chen und Bis­tü­mern gibt es daher die sog. Erpro­bungs­räume und Expe­ri­men­tier­felder für eine Kirche der Zukunft. 

Weiterlesen » 

Anmeldung für das Symposium (Warteliste)

„Das Unwäg­bare gestalten. Zukunft als Füh­rungs­auf­gabe in Kirche und Dia­konie
Sym­po­sium vom 23.–25. August 2021
Evan­ge­li­sches Augus­ti­ner­kloster zu Erfurt
 
Bitte füllen Sie die mit einem * gekenn­zeich­neten Felder unbe­dingt aus. Ihre Angaben behan­deln wir selbst­ver­ständ­lich nach Daten­schutz­grund­ver­ord­nung und Bun­des­da­ten­schutz­ge­setz. Wei­tere Infor­ma­tionen zur Ver­wen­dung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten finden sie hier.

Anmeldung für das Symposium

Sie können sich hier zur Präsenzveranstaltung oder zur digitalen Teilnahme anmelden.

„Das Unwäg­bare gestalten. Zukunft als Füh­rungs­auf­gabe in Kirche und Dia­konie
Sym­po­sium vom 23.–25. August 2021
Evan­ge­li­sches Augus­ti­ner­kloster zu Erfurt
 
Bitte füllen Sie die mit einem * gekenn­zeich­neten Felder unbe­dingt aus. Ihre Angaben behan­deln wir selbst­ver­ständ­lich nach Daten­schutz­grund­ver­ord­nung und Bun­des­da­ten­schutz­ge­setz. Wei­tere Infor­ma­tionen zur Ver­wen­dung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten finden sie hier.