Bundesweiter Tag der Autobahnkirchen

25. Juni 2023, 14.00 Uhr

Einmal im Jahr findet der Tag der Autobahnkirchen statt. Die sogenannten „Rastplätze für die Seele“ laden dann zu Andacht und Gebet ein. Bei teilnehmenden Kirchen werden den Besuchern neben einem kleinen Giveaway zum Aktionstag kostenlose Verteilbroschüren wie „Gebete und Lieder für unterwegs“ oder ein mehrsprachiger Reisesegen angeboten.

Über eine Mil­lion Men­schen nutzen jähr­lich das bun­des­weite Angebot. Von den exis­tie­renden Kir­chen sind 19 evan­ge­lisch, 8 katho­lisch und 17 öku­me­nisch getragen. Die älteste katho­li­sche Auto­bahn­kirche steht in Adels­ried (1958), die älteste evan­ge­li­sche Auto­bahn­kirche in Exter (1959).

Bun­des­weit enga­giert sich die Aka­demie des Ver­si­che­rers im Raum der Kir­chen für die Arbeit in den Auto­bahn­kir­chen. Sie gibt das jeweils aktu­elle Ver­zeichnis der Auto­bahn­kir­chen heraus, betreibt die Home­page www.autobahnkirche.de und lädt zur Kon­fe­renz der Auto­bahn­kir­chen in Deutsch­land ein.

Bundesweiter Tag der Autobahnkirchen


Sonntag, 25. Juni 2023,
14.00 Uhr

Ihr Ansprech­partner:
Mat­thias Stracke-Bar­tholmai
Ver­si­cherer im Raum der Kir­chen
Aka­demie GmbH
Köl­ni­sche Straße 108–112
34119 Kassel
Telefon 0561 70341–3011
Telefax 70341–3070
Matthias.Stracke-Bartholmai@vrk.de

Weitere Veranstaltungen

4. Multiplikator:innen-Schulung

30.11.2023 – Online­se­minar: Save the Date. Ziel­gruppe: Neben- und Haupt­amt­liche aus kirch­li­chen Orga­ni­sa­tionen, Vertreter:innen kir­chen­naher Insti­tu­tionen, Multiplikator:innen aus den Lan­des­kir­chen und Diö­zesen, der Caritas und der Diakonie.

Weiterlesen »