Notfallseelsorge ist …

  • professionelle Begleitung von Menschen in unerwarteten Notfällen.
  • ein Angebot für Angehörige, Hinterbliebene, Überlebende, Zeugen und Vermissende.
  • ein ökumenisches Angebot der Kirchen für alle Menschen unabhängig von Religion und Konfession.

Ca. 7.500 ehren- und hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Notfallseelsorge- und Kriseninterventionsteams stehen für die qualifizierte Begleitung von Menschen nach Notfällen bei Tag und Nacht flächendeckend in ganz Deutschland zur Verfügung. Die Notfallseelsorge wird alarmiert über Rettungsdienste und Polizei.

Wir unterstützen die Entwicklung dieses wichtigen kirchlichen Arbeitsfeldes. So sind wir unter anderem geschäftsführend tätig für die Konferenz Evangelische Notfallseelsorge, Mitveranstalterin des Bundeskongresses für Notfallseelsorge und Krisenintervention und geben Medien über die Arbeit der Notfallseelsorge oder die Begleitung von Kindern in Notfällen heraus.

Weiterführendes

Zu diesem Themenbereich haben wir nachfolgende Publikationen herausgegeben. Nähere Informationen im Bereich Veröffentlichungen.

Kostenlose Publikationen

  • Begleitung von Kindern in Notfällen
  • Handreichung Notfallseelsorge
  • Faltblatt über die Arbeit der Notfallseelsorge

Hier finden Sie weitere Informationen.

Homepage Notfallseelsorge:
» www.notfallseelsorge.de

Homepage Bundeskongress Notfallseelsorge:
» www.nfs-kit.de

Newsletter abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren.

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

* Pflichtfeld

* Pflichtfeld

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Sie können das Abonnement des Newsletters jederzeit beenden. Unabhängig davon können Sie der Erstellung eines personenbezogenen Nutzungsprofiles jederzeit widersprechen und damit die Löschung Ihrer Nutzungsdaten veranlassen. Dazu stehen in jeder Ausgabe unseres Newsletters entsprechende Links zur Verfügung. Wir geben Ihre Daten ohne Ihr Einverständnis nicht an Dritte weiter.