Voriger
Nächster

Akademie des Versicherers im Raum der Kirchen

Von Pfarrern Ende des 19. Jahrhunderts gegründet, fühlt sich der Versicherer im Raum der Kirchen auch heute noch den christlichen Werten besonders verpflichtet. Deshalb engagieren wir uns als Akademie in den aktuellen Arbeits- und Themenfeldern von Kirchen, der Caritas und Diakonie. Wir betrachten alle kirchlichen Partner als unverzichtbare gesellschaftliche Akteure, die wir in ihrer Arbeit gezielt unterstützen. 

Wir organisieren zahlreiche Symposien und Fachtagungen, arbeiten in Netzwerken eng mit den kirchlichen Partnern zusammen, veröffentlichen Publikationen und bieten kostenlose Broschüren an. Schwerpunkte des Engagements in Kirchen, Caritas und Diakonie sind die Autobahn- und Radwegekirchen, die Notfallseelsorge und Themen der christlichen Unternehmens- und Führungskultur sowie Kirche und Gesellschaft.

Im Sinne der Nachhaltigkeit wollen wir als Akademie des Versicherers im Raum der Kirchen auch unseren eigenen ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich halten. So finden die durch uns organisierten Veranstaltungen bevorzugt in kirchlichen Tagungshäusern statt, die auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar sind. Zudem melden wir unsere eigenen Veranstaltungen als klimafreundliche Veranstaltung über die Klima-Kollekte an. www.klima-kollekte.de.

Aktuelles

Veranstaltungen im zweiten Halbjahr 2020

Mit einer guten Mischung aus Online- und Hybridveranstaltungen sowie Präsenzseminaren mit eingeschränkten Teilnehmerzahlen ist die Akademie des Versicherers im Raum der Kirchen im zweiten Halbjahr unterwegs. So wird nach der bedingten Zwangspause durch die Corona-Pandemie wieder ein attraktives Programm angeboten. Denn auch in Zeiten von Krisen braucht es Räume für Diskurs, Austausch und Gespräche.

Weitere Informationen hierzu im Bereich Veranstaltungen

Aktuelles

Gesundheit digital – Das Gesundheitswesen der Zukunft als Herausforderung für die Caritas

28.–29.01.2021 – Fortbildung: Die Gesundheitsversorgung in Deutschland steht vor großen. Dieser Entwicklung gilt es, mit digitalen Lösungen und Innovationen zu begegnen. Gleichzeitig wird festgestellt, dass das deutsche Gesundheitssystem „nur eingeschränkt adaptiv und agil“ ist, um sich der Dynamik und Geschwindigkeit der digitalen Transformation anzupassen. Führungskräfte und Entscheidungsträger*innen des Gesundheits- und Krankenhauswesens setzen sich in der Fortbildung mit der digitalen Transformation auf Systemebene auseinander, diskutieren über die sich daraus resultierenden (ethische) Fragen für Entscheidungsträger und tauschen sich zu konkreten Lösungsansätzen aus.

Weiterlesen »

Newsletter abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um unseren Newsletter zu abonnieren.

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

* Pflichtfeld

* Pflichtfeld

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Sie können das Abonnement des Newsletters jederzeit beenden. Unabhängig davon können Sie der Erstellung eines personenbezogenen Nutzungsprofiles jederzeit widersprechen und damit die Löschung Ihrer Nutzungsdaten veranlassen. Dazu stehen in jeder Ausgabe unseres Newsletters entsprechende Links zur Verfügung. Wir geben Ihre Daten ohne Ihr Einverständnis nicht an Dritte weiter.