Der Klimakrise seelsorglich begegnen

Aufbrüche in Gemeinde, Sozialraum und Gesellschaft

Die Klimakrise birgt auch seelsorgliche Herausforderungen. Bei dieser Tagung sollen sowohl praktische Ansätze als auch Konsequenzen für das Seelsorgeverständnis in den Blick genommen werden.

Die Kli­ma­krise stellt unsere Gesell­schaft in den kom­menden Jahr­zehnten vor wach­sende Her­aus­for­de­rungen. Angst vor der Zukunft, kli­ma­be­dingte Extrem­wet­ter­er­eig­nisse, Trauer- und Schuld­ge­fühle, aber auch sozial ungleich ver­teilte Res­sourcen führen schon jetzt zu erhöhten psy­chi­schen Belas­tungen. Die Spann­breite der Reak­tionen reicht dabei von Ver­zweif­lung über Akti­vismus bis hin zu Ver­leug­nung. Diesen viel­fäl­tigen Bedürf­nissen und Emo­tionen auf indi­vi­du­eller Ebene zu begegnen, wird eine wich­tige seel­sorg­liche Auf­gabe sein. Gleich­zeitig for­dert die Kli­ma­krise heraus, Seel­sorge stärker als bisher mul­ti­di­men­sional zu ver­stehen und nach der pro­phe­tisch-dia­ko­ni­schen Dimen­sion von Seel­sorge zu fragen.

Theo­lo­gisch standen bei dieser Tagung ins­be­son­dere die Themen Trauer, Schuld­er­leben und Hoff­nung im Mit­tel­punkt. In diesem Zusam­men­hang kam ins­be­son­dere auch das Poten­tial von Ritualen in den Blick. In Work­shops wurden Erfah­rungen und Her­aus­for­de­rungen aus unter­schied­li­chen Arbeits­fel­dern geteilt und diskutiert.

Das voll­stän­dige Pro­gramm finden Sie hier.

Einen Mit­schnitt ver­schie­dener Vor­träge finden Sie untenstehend:

mit:

  • Pfrn. Birgit Dierks, Refe­rentin für mis­sio­nale Gemein­de­ent­wick­lung, Evan­ge­li­sche Arbeits­stelle midi
  • Pfr. Dr. Klaus Dou­glass, Direktor, Evan­ge­li­sche Arbeits­stelle midi
  • Anna-Lena Guske, Refe­rentin sozial-öko­lo­gi­sche Trans­for­ma­tion, Dia­konie Deutschland
  • Dr. Martin Horst­mann, Stu­di­en­leiter, Melan­chthon-Aka­demie Köln
  • Marko Jesske, Dok­to­rand der Prak­ti­schen Theo­logie an der Fried­rich-Alex­ander-Uni­ver­sität Erlangen-Nürnberg
  • PD Dr. Nina Käsehage, Reli­gi­ons­wis­sen­schaft­lerin, Johann Wolf­gang v. Goethe Uni­ver­sität Frank­furt, Fach­be­reich Katho­li­sche Theologie
  • Prof. Dr. Ralph Kunz, Pro­fessor für Prak­ti­sche Theo­logie mit Schwer­punkt Got­tes­dienst und Seel­sorge, Uni­ver­sität Zürich
  • Pfr. Walter Lechner, Refe­rent für Sozi­al­raum­ori­en­tie­rung in Dia­konie und Kirche, Evan­ge­li­sche Arbeits­stelle midi
  • Anna-Lena Mose­lewski, Wiss. Mit­ar­bei­terin, Institut für mis­sio­na­ri­sche Jugend­ar­beit und Institut empi­rica, CVJM Hoch­schule Kassel
  • Prof. Dr. theol. habil. Dr. med. Doris Nauer, Pro­fes­sorin für Prak­ti­sche Theo­logie mit Schwer­punkt Dia­ko­ni­sche Theo­logie, Campus für Theo­logie und Spi­ri­tua­lität Berlin
  • Con­s­tance Nen­ne­witz, Psy­cho­login und Psy­cho­the­ra­peutin, Psy­cho­lo­gists for Future e.V., Dresden
  • Dr. Panu Pihkala, Adjunct Pro­fessor for Envi­ron­mental Theo­logy, Uni­ver­sity of Helsinki
  • Pfrn. Julia-Rebecca Riedel, Evan­ge­li­sches Rund­funk­re­ferat NRW, bis 2023 Evan­ge­li­sche Seel­sorge und Bera­tung im Ahrtal
  • Pfrn. Dr. Norita Nova­lina Sem­bi­ring, Team­lei­terin Glo­bales Lernen, Ver­einte Evan­ge­li­sche Mis­sion, Wuppertal
  • Dr. Mat­thias Stracke-Bar­tholmai, Refe­rent für Kirche und Jugend, Aka­demie des VRK
  • PD Dr. Gregor Taxa­cher, Institut für Katho­li­sche Theo­logie, Tech­ni­sche Uni­ver­sität Dortmund

Veranstalter

In Kooperation mit

Klimafreundliche Veranstaltung

Fachtagung

Anfang:

Donnerstag, 06.06.2024, 15:00 Uhr

Ende:

Freitag, 07.06.2024, 16:15 Uhr

Veranstaltungsort:

Bistumshaus St. Otto
Heinrichsdamm 32
96047 Bamberg
bistumshaus-bamberg.de

Zielgruppe:

Seelsorger:innen; Verantwortliche in der Aus-und Weiterbildung; Wissenschaftler:innen, Interessierte

Kontakt:

Dr. Matthias Stracke-Bartholmai
Versicherer im Raum der Kirchen
Akademie GmbH
Kölnische Straße 108–112
34119 Kassel
Telefon 0561 70341–3011
matthias.stracke-bartholmai@vrk.de

Weitere Veranstaltungen