Los geht’s! – Auf dem Weg zum Nachhaltigkeitsbericht

CSR und Nachhaltigkeit in Caritas und Diakonie

Der Deutsche Nachhaltigkeitskodex (DNK) ermöglicht Caritas und Diakonie ihre Nachhaltigkeitsleistungen in den Bereichen Ökologie, Ökonomie und Soziales glaubhaft darzustellen und strategisch weiterzuentwickeln.

Beim letzten Netz­werktreffen im April 2023 wurde das Instru­ment vor­ge­stellt und anhand exem­pla­ri­scher Kri­te­rien das eigene Han­deln in den Ver­bänden und Ein­rich­tungen reflek­tiert. Beim Netz­werktreffen 2024 werden wir die neuen Ent­wick­lungen in der Nach­hal­tig­keits­be­richt­erstat­tung und deren Bedeu­tung für die Freie Wohl­fahrts­pflege gemeinsam ver­tiefen. Beson­dere Beach­tung findet dabei das Lie­fer­ket­ten­ge­setz am Bei­spiel der Arbeits­klei­dung. Zudem werden wir uns über die Ana­lyse von Scope 3 – Emis­sionen, Treib­haus­gas­bi­lan­zie­rung und Finan­zie­rungs­mög­lich­keiten aus­tau­schen. Wir freuen uns auf den Aus­tausch mit Ihnen!

Verantwortlich

Johanna Gary, Leitung Gruppe Nachhaltigkeit, Diakonie Deutschland, Berlin
Georg Hofmeister, Leiter der Akademie des Versicherers im Raum der Kirchen, Kassel
Carina Uhlen, Geschäftsführerin des CSR- Kompetenzzentrums im Deutschen Caritasverband, Osnabrück

Veranstalter

Netzwerktreffen

Anfang:

Donnerstag, 23.05.2024, 12:00 Uhr

Ende:

Freitag, 24.05.2024, 12:30 Uhr

Veranstaltungsort:

Ev. Tagungsstätte Hofgeismar im VCH
Gesundbrunnen 8
34369 Hofgeismar
www.tagungsstaette-hofgeismar.de

Zielgruppe:

CSR- und Nachhaltigkeitsverantwortliche in der freien Wohlfahrtspflege. Die Veranstaltung ist sowohl für Einrichtungen geeignet, die am Anfang der Nachhaltigkeitsberichterstattung stehen als auch für diejenigen, die sich bereits im Prozess befinden.

Kosten:

Die Kosten für Tagesverpflegung und Programm trägt die Akademie des Versicherers im Raum der Kirchen. Reise- und Übernachtungskosten sind in Eigenleistung bzw. von den entsendenden Dienststellen zu erbringen.

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich mit dem unten vorbereiteten Anmeldeformular an.

Anmeldeschluss: 19. April 2024

Kontakt:

Volker Thorn
Versicherer im Raum der Kirchen
Akademie GmbH
Kölnische Straße 108–112
34119 Kassel
Telefon 0561 70341–3013
Telefax 70341–3070
volker.thorn@vrk.de

Programm

Donnerstag, 23.05.2024

12:00 Uhr
Mittagessen

13:00 Uhr
Begrüßung und interaktiver Einstieg
Georg Hofmeister, Leiter der Akademie des Versicherers im Raum der Kirchen, Kassel

13:15 Uhr
Rückblick auf die Erarbeitung der Road-Map vom letzten Netzwerktreffen
Carina Uhlen, Geschäftsführerin des CSR- Kompetenzzentrums im Deutschen Caritasverband, Osnabrück
Johanna Gary, Leitung Gruppe Nachhaltigkeit, Diakonie Deutschland, Berlin

13:30 Uhr
Aktuelle Anforderungen an die Nachhaltigkeitsberichterstattung. Neue Kriterien und Standards – was bedeutet das?
Florian Harrlandt, Koordinator Deutscher Nachhaltigkeitskodex bei Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE), Berlin

14:30 Uhr
Das Lieferkettengesetz am Beispiel der Arbeitskleidung:
Kaya&Kato GmbH Köln

15:15 Uhr
Kaffeepause

15:45 Uhr
Einführung in das Thema „Wesentlichkeitsanalyse“
Carina Uhlen, Geschäftsführerin des CSR- Kompetenzzentrums im Deutschen Caritasverband, Osnabrück
Johanna Gary, Leitung Gruppe Nachhaltigkeit, Diakonie Deutschland, Berlin

16:00 Uhr
Vertiefung in Kleingruppen mit Impulsen

  • Wesentlichkeitsanalyse – Die unterschiedlichen Anforderungen von Nachhaltigkeitsmanagement und Berichterstattungspflichte
    Inci Wiedenhöfer, Kompetenzteam Nachhaltigkeit – Klimaschutz im Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart e. V., Stuttgart und
    Dr. Thomas Mader, Doktor der Pflegewissenschaft, Betriebswirt Gesundheits- und Sozialwirtschaft, Berater Nachhaltigkeitsmanagement, CURACON GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Münster

  • Klimaschutz und Gemeinschaftsverpflegung
    Steffen Lembke, Abteilungsleiter Nachhaltigkeit / QM, AWO Bundesverband, Darmstadt

  • Überblick über die verschiedenen Tools zur THG-Bilanzierung
    Johanna Gary, Leitung Gruppe Nachhaltigkeit, Diakonie Deutschland, Berlin

  • Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz
    Christina Loch, Leitung Stabstelle CSR & Nachhaltigkeit, Caritasverband für die Diözese Speyer e.V.

17:15 Uhr
Vertiefung in Kleingruppen mit Impulsen
(Wechsel der Arbeitsgruppen)

18:30 Uhr
Abendessen

Ab 20:00 Uhr
Geselliges Beisammensein im Weinkeller

Freitag, 24.05.2024

8:45 Uhr
Beginn mit einem geistlichen Impuls in der Brunnenkirche
Georg Hofmeister, Leiter der Akademie des Versicherers im Raum der Kirchen, Kassel

9:15 Uhr
„Keine Angst vor Scope3 – Erfassung und Auswertung von indirekten Emissionen entlang der Wertschöpfungskette”
Steffen Lembke, Abteilungsleiter Nachhaltigkeit / QM, AWO Bundesverband, Darmstadt

10:00 Uhr
Nachhaltigkeitsmaßnahmen und ihre Finanzierung
Claudia Frank, Team Business Development und Akquise | Zentrum für Drittmittelförderung, Diakonie Deutschland, Berlin

10:45 Uhr
Kaffeepause

11:15 Uhr
Open Space zu verschiedenen Themen

12:15 Uhr
Bündelung im Plenum und Abschluss

12:30 Uhr
Mittagessen

Anmeldung

Weitere Veranstaltungen